Dieser Beitrag ist relevant für diejenigen die sogenannte PageBuilder-Plugins einsetzen wie z. B. den Visual Composer.

Es kommt in letzter Zeit immer wieder vor das Startseiten von Kongress-Webseiten nicht mehr mit dem Visual Composer bearbeitet werden können. Es erscheint im Backend nur eine vermeintlich weiße Seite und reagiert nicht mehr. (Die Seite wird aber immer noch ganz normal im Frontend angezeigt).

Ursache dafür ist, dass bereits zuviele Revisionen vorhanden sind. Dadurch kommt es beim Einstieg in den Bearbeitungsmodus der Seite zu einem Speicherüberlauf, d. h. es ist zu wenig Speicher für das Laden der Seite vorhanden.

Für den Akutfall – wenn es schnell gehen muss – hilft nun Folgendes:

  1. Dupliziere die betroffene Seite, veröffentliche die neue Seite und lösche die alte Seite.
  2. Im Falle einer Startseite: Gehe in das WordPress-Menü Einstellungen -> Lesen und stelle die neue Seite als Startseite ein.

Wie kannst du Revisionen löschen?

  1. Installiere und Aktiviere das Plugin WP-Optimize: https://de.wordpress.org/plugins/wp-optimize/
    Dieses Plugin optimiert die Datenbank und löscht überflüssige bzw. alte Einträge wie z. B. Revisionen.
  2. Stelle unter WordPress-Menü WP-Optimize -> Einstellungen folgendes ein:
    Aktiviere in der linken Box die Checkbox „Keep last … weeks data“ und stelle dort 2 Wochen ein.
  3. Speichere anschließend diese Einstellungen.
  4. Wechsel zum ersten Tabreiter „OPTIMIZER …“
  5. Belasse dort alle Standardeinstellungen und klicke in der rechten Box auf den Button „Erledigen“.

Auch das Löschen der Revisionen hilft den Visual Composer wieder zum Leben zu erwecken.

Wie vermeidest du, dass zuviele Revisionen abgespeichert werden?

  1. Installiere und aktiviere das Plugin Revision Control.
  2. Gehe zum WordPress-Menü Einstellungen -> Revisions.
  3. Stelle bei allen Feldern ein Maximum von 5 Revisionen ein.
  4. Speichere die Einstellungen.

 

Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg bei Deinem Kongress

Martin und Daniela